zufällige Doku

Fakt ist! – Depression, die neue Volkskrankheit (MDR Doku)


Depression, die neue Volkskrankheit
Die Experten sind sich einig: Eine neue, oft noch versteckte Volkskrankheit ist auf dem Vormarsch. Speziell Depressionen breiten sich stark aus. Was sagt diese Entwicklung über unsere Gesellschaft aus? Woran erkennt man Depressionen überhaupt? Und gibt es überhaupt genügend Hilfe für Betroffene? Dieses Thema diskutierten Ines Krüger und ihre Gäste in der „Fakt ist …!“
Innere Leere, Antriebslosigkeit, sozialer Rückzug – typische Symptome für eine psychische Erkrankung. Letztere wird immer häufiger diagnostiziert. Laut aktuellem Gesundheitsreport der Deutschen Angestellten-Krankenkasse (DAK) haben die Fehltage wegen psychischer Leiden in den letzten zehn Jahren um 165 Prozent zugenommen. Bereits vor zwei Jahren schlug die BARMER GEK Alarm: Allein für Depressionen habe sich die Anzahl der Behandlungen innerhalb von zehn Jahren mehr als verdoppelt. Die Experten sind sich einig: Eine neue, oft noch versteckte Volkskrankheit ist auf dem Vormarsch. Speziell Depressionen breiten sich stark aus.

Ist der Gang zum Therapeuten notwendiger geworden?
Was sagt diese Entwicklung über unsere Gesellschaft aus? Überforderung im Alltag, ein immer schneller werdendes Arbeitsumfeld – sind wir an der Grenze unserer Belastbarkeit angekommen? Oder bringt die zunehmende öffentliche Aufmerksamkeit für Burnout und Depressionen einen neuen Krankheitstrend mit sich? Woran erkennt man Depressionen überhaupt? Ist der Gang zum Therapeuten wirklich notwendiger geworden als vor zehn Jahren? Und gibt es überhaupt genügend Hilfe für Betroffene? Diese und weitere Fragen diskutierte Moderatorin Ines Krüger mit ihren Gästen.
Quelle: MDR