zufällige Doku

Europa – Nein Danke! (arte Doku)


Die Europa-Skepsis ist in Großbritannien größer als in jedem anderem Mitgliedsland der EU. Gäbe es morgen ein Referendum, würden fast 60 Prozent der Briten für einen Austritt ihres Landes aus der Union stimmen. Warum ist das so? Was ist schief gegangen? ARTE reist durch Großbritannien und trifft die einflussreichsten EU-Gegner.

Am 1. Januar 1973 ist Großbritannien dem gemeinsamen europäischen Markt beigetreten; für viele Briten markiert dieser Tag das Ende von „tausend Jahren Geschichte“, da ihre Regierung (gefühlt) erstmals Teile ihrer Souveränität aufgegeben habe. 40 Jahre später reist ARTE durch England – und trifft die einflussreichsten und radikalsten EU-Gegner. Anders als in Frankreich oder Deutschland ist die Debatte über die Zukunft der EU in Großbritannien auch öffentlich voll entbrannt – fast jeden Tag muss Premierminister David Cameron sich und seine Europa-Politik erklären.