zufällige Doku

Entscheidende Momente – Legionärsbriefe aus Britannien


Jahrhunderte lang stürmten römische Legionen immer weiter vor in fremde Gebiete, um das Römische Reich zu vergrößern. Unerbittert schlugen sie alle Feinde nieder und eroberten deren Land, deren Frauen und deren Reichtum. Diese Soldaten mussten wahre Ungeheuer gewesen sein, die rücksichtslos wüteten und denen rein gar nichts heilig war. Doch was für Menschen waren die römischen Soldaten wirklich? Waren es tatsächlich gefühllose Monster, für die es nichts als den grausamen Krieg auf den Schlachtfeldern gab?