zufällige Doku

Entführt – Der Schwarze September 1970


Im September 1970 entführten Mitglieder einer militanten palästinensischen Gruppe, der “Volksfront zur Befreiung Palästinas” (PFLP), fünf zivile Flugzeuge. Um Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und die Freilassung mehrerer Kameraden zu erpressen, sprengte die PFLP vier der fünf Flugzeuge in die Luft. Der preisgekrönte Produzent Ilan Ziv untersucht, wie und wann militante Extremisten aus dem Nahen Osten begannen, in ihren Kampf um die Selbstbestimmung Zivilisten mit einzubeziehen.