zufällige Doku

Eingesperrt und abgeschoben (ARD Doku)


Ein paar Stunden hat er noch – und wenn es nach den deutschen Behörden geht, dann sind es seine letzten auf deutschem Boden. Lokman G. wird abschoben. Die vergangenen Wochen hat er im Abschiebegefängnis im rheinland-pfälzischen Ingelheim verbracht. 36 Jahre ist er alt, in Deutschland geboren. Als Jugendlicher hatte er eine Straftat begangen, hatte im Gefängnis gesessen und war anschließend abgeschoben worden. 16 Jahre ist das her. Seither ist er in Deutschland unerwünscht. Und versucht trotzdem immer wieder vergeblich, hierher zurückzukommen, zu seiner Familie. Bei seinem letzten Besuch in Deutschland wurde er aufgegriffen und wartet nun in seiner Zelle auf den Abtransport zum Flughafen und dann weiter nach Istanbul.