zufällige Doku

Ein Sommer für Wenke (ARD/3sat Doku)


Hugo hat Wenke ihn genannt, weil Hugo so ein doofer Name ist. Und ein Gehirntumor ist schließlich auch was Doofes. Wenke sitzt in ihrem Mädchenzimmer und lacht in die Kamera als sie von Hugo erzählt. Ein Teenager, 13 Jahre alt, die kurzen Haare rot gefärbt. Kein halbes Jahr später ist Wenke gestorben, das war im Juli. Der Gehirntumor war nicht heilbar…