zufällige Doku

Ein Mädchen gegen die Taliban – Malalas Kampf für die Bildung (Phoenix Doku)


Im Oktober 2012 haben die Taliban auf Malala geschossen, weil sie dafür gekämpft hat, dass Mädchen in Pakistan zur Schule gehen können. Fünf Jahre zuvor haben die Taliban im pakistanischen Swat-Tal begonnen, ihre Gegner zu ermorden und den Mädchen verboten, Unterricht zu bekommen. Aber für Malala hat Bildung einen besonderen Stellenwert. Trotz der massiven Bedrohung setzt sie sich für das Recht auf Bildung ein und wird Opfer eines furchtbaren Attentats.