zufällige Doku

Durchgehend geöffnet (rbb Doku)


Hauptbahnhof, Kiosk, Krankenhaus, Bio-Supermarkt: Die rbb-„Abendschau“ hat erneut Orte mit 24-Stunden-Betrieb besucht und erlebt überraschende Begegnungen. Normalerweise sind auf den Bahnsteigen des Hauptbahnhofs täglich 300.000 Reisende unterwegs. Der wichtigste Eisenbahnknoten Berlins ist zwar rund um die Uhr geöffnet, aber nachts ändert sich hier die Stimmung.

Serhat Yasici ist Inhaber des Kaiser Kiosk am Kaiser-Wilhelm-Platz in Schöneberg. Bei ihm gibt es auch morgens um halb vier alles, was der Nachtmensch so braucht. Keine Pause auch auf der Rettungsstelle des Unfallkrankenhauses in Marzahn. Und: Zum ersten „rund-um-die-Uhr“- Bio-Supermarkt Deutschlands im Prenzlauer Berg kommt manch einer nur wegen des köstlichen Kirsch-Ingwer-Joghurts. All diese Einrichtungen haben eines gemeinsam: Sie sind durchgehend geöffnet.