zufällige Doku

Dokufilm: Flucht aus der Sklaverei der Terrormiliz IS (ZDF Doku)


„Flucht aus der Sklaverei – Jesidische Frauen – gerettet aus den Fängen des IS“: Inmitten des Terrors im Irak und in Syrien retten einige Mutige Leben – unter Einsatz ihres Eigenen.Weibliche Angehörige der religiösen jesidischen Minderheit werden in den nördlichen Gebieten des Iraks und Syriens besonders grausam von den IS-Kämpfern verfolgt.Laut internationalen Menschenrechtsgruppen hat die sunnitische Terrormiliz seit August 2014 mehr als 3000 Frauen gekidnappt. Auf Versteigerungen werden sie nackt präsentiert und an den Meistbietenden verkauft, manchmal sogar im Tausch gegen eine Packung Zigaretten.