zufällige Doku

Die SS – Mythos Odessa (ZDF info HD Doku)


„Odessa“ war eine verschwörerische Geheimorganisation der SS. Sie diente dazu, Kriegsverbrecher aus Deutschland herauszuschleusen und nach Südamerika zu bringen“, sagt Nazi-Jäger Simon Wiesenthal. Tatsächlich gelingt einigen der meistgesuchten SS-Schergen die Flucht: SS-Arzt Josef Mengele, „Judendezernent“ Adolf Eichmann oder Klaus Barbie, dem „Schlächter von Lyon“. Um „Odessa“ („Organisation der ehemaligen SS-Angehörigen“) rankt sich ein Gestrüpp von Mythen und Legenden.