zufällige Doku

Die mit den Tieren leben – Eine Elefantenliebe in Südafrika (Phoenix Doku)


Das Abenteuer von Lisette und Ian Withers begann völlig unerwartet vor 16 Jahren, als sie die Elefantenwaisen Harry und Sally aufnahmen. Seitdem ist ihr Leben untrennbar mit der Geschichte der Elefanten von Knysna verbunden.

Einst lebten die Tiere frei in den Wäldern nahe der südafrikanischen Stadt am Indischen Ozean. Doch innerhalb zweier Jahrzehnte wurde die einst 500 Tiere starke Herde aufgrund der exzessiven Elefantenjagd fast vollständig ausgelöscht. Lisette und ihrem Mann ist es zu verdanken, dass es heute wieder eine halb wild lebende Elefantenherde in Knysna gibt. Das Schutzgebiet Knysna Elephant Park nimmt Tiere aus ganz Südafrika auf. Für Lisette sind die Elefanten zu ihrer zweiten Familie geworden, um die sie sich mit Hilfe ihres Mannes, ihrer Tochter und einem Team von 70 Helfern kümmert. Ihr Wissen versucht die „Elefantenmutter“ an die Bevölkerung weiterzugeben – insbesondere an die Kinder, die sie lehrt, respektvoll mit der Natur und den liebenswerten Dickhäutern umzugehen.

Fünf einzigartige Freundschaften, die von der außergewöhnlichen Beziehung zwischen Mensch und Tier erzählen. – Von Frankreich über Ungarn bis nach Südafrika begleitet ARTE Tierliebhaber, die mit Gorillas, Wölfen, Delfinen oder Elefanten ihr Leben teilen.