zufällige Doku

Die Krim – Schöne Halbinsel im Schwarzen Meer (Phoenix Doku)


Die Krim ist einer der schönsten Flecken der Erde. Einst besiedelten Griechen die Krim. Später kamen auch Tataren und Russen dazu. Jetzt gehört die Halbinsel im Schwarzen Meer als autonome Republik zur Ukraine und ist eins der beliebtesten Reiseziele. Das Team des ARD-Studios Moskau reist einmal quer durch die Republik. Dabei begegnen sie Ballonfahrern und Krimtaren, fahren nach Bachtschissarai und besuchen die Kellerei des weltberühmten Krimsekts. Sie fahren nach Sewastopol und Jalta, wo die Alliierten über das Schicksal Deutschlands entschieden. Dort treffen sie auch einen Feuerwehrmann, der künstlerisch arbeitet. Auf ihrer Reise schauen sie Krim-Fischern zu, die nach alter griechischer Methode arbeiten und tauchen hinab in ein Unterwassermuseum.