zufällige Doku

Die großen Sportduelle: Motorradrennen ‚Honda – Yamaha‘ (arte Doku)


Yamaha und Honda sind die weltweit größten Motorradhersteller. Von Anfang an haben beide begriffen, wie wichtig der Rennsport für die technische Weiterentwicklung, aber auch für das Image ihrer Marke ist. Seit fast einem halben Jahrhundert sind Honda und Yamaha auf allen Rennstrecken der Welt erbitterte Gegner. Nach einigen schönen Rennerfolgen am Fuße des Fuji Yama wollte sich der damals noch unbekannte Honda-Rennstall an der europäischen Konkurrenz messen und gewann auch prompt das schwerste Rennen der Welt: den Tourist-Trophy. Der erste Weltmeistertitel für Honda ging 1961 an Mike Hailwood. Doch Yamaha zog bald nach und gewann 1964 mit Phil Read. Hailwood, Read, Agostini, Roberts, Spencer, Lawson, Doohan – die größten Motorrad-Champions waren bei Honda oder Yamaha unter Vertrag.