zufällige Doku

Die Gestapo – Terror ohne Grenzen (ARTE Doku)


Der zweite Film der Reihe zeigt, wie die Gestapo im Schatten der militärischen Erfolge Hitlers ihre „Aufgabe“ auch auf die Gebiete jenseits der Reichsgrenzen ausdehnt. Sie übernimmt die organisatorische Federführung der Deportation und Ermordung der europäischen Juden. Sie richtet eine eigene Abteilung dafür ein unter der Leitung von Adolf Eichmann und mit direktem Draht zum Gestapochef Heinrich Müller. Auch die so genannten Einsatzgruppen, Mordkommandos, die in den besetzten Gebieten wüten, werden hauptsächlich aus Kräften der Polizei rekrutiert.
In- und außerhalb der Reichsgrenzen werden die inzwischen routinemäßigen „Säuberungen“ weitergeführt. Aber auch in der Gegnerabwehr – der Spionageabwehr – ist die Gestapo aktiv. Die Grenzen zwischen Polizei- und Geheimdienstarbeit verschwimmen.
In ganz Europa breitet sich der Einfluss der Geheimen Staatspolizei aus, und sorgt für Angst und Schrecken. Es ist die Geburtsstunde des Mythos’ der allgegenwärtigen, allwissenden Gestapo. Ihre Mordmaschinerie wird im weiteren Kriegsverlauf und vor allem vor dem Hintergrund der absehbaren Niederlage auf bis dahin unvorstellbare Hochtouren bringen.

#Polizei #Hitler #Nazis #Terror #Deutschland #Geschichte #Arte