zufällige Doku

Die Geschichte des Menschen: Zeitalter der Entdeckungen (VOX Doku)


(4v8) Die 8-teilige Dokureihe zeigt die historischen Wendepunkte, die die weltweite Entwicklung nachhaltig beeinflusst haben: von den frühen Siedlern in Mesopotamien über die Französische Revolution bis hin zur Globalisierung und der neuen Weltordnung des 21. Jahrhunderts.

Diese Episode beschäftigt sich mit den großen Feldherren und Wissenschaftlern im Zeitalter der Entdeckungen. Die Normannen – besser bekannt als die Wikinger – waren damals gefürchtete Eroberer, die mit ihren Langschiffen die Küsten unsicher machten. Doch ein Wikingerkönig namens Oleg vom Volk der Rus wurde zum Begründer des heutigen Russland. Auch auf der südlichen Halbkugel führte der Forschergeist einiger Menschen zu großen Entdeckungen. Muhamad Ibn Al-Chwarizmi, einer der größten Mathematiker und Astrologen des Islam, berechnete damals den Erdumfang ziemlich exakt und schuf eine der herausragenden Landkarten der damaligen Zeit. Ganz nebenbei prägte er auch noch den Begriff der Algorithmen, jenen mathematischen Formeln, die bis heute Grundlage von Computerprogrammen sind. Dieser Film zeigt außerdem die Lebensgeschichte des legendären Reisenden Marco Polo, der jahrelang in Asien unterwegs war und 17 Jahre im Dienste des chinesischen Herrschers Kublai Khan die neue Welt erkundete.