zufällige Doku

Die Geschichte des Menschen: Revolution!


(6v8) Die 8-teilige Dokureihe zeigt die historischen Wendepunkte, die die weltweite Entwicklung nachhaltig beeinflusst haben: von den frühen Siedlern in Mesopotamien über die Französische Revolution bis hin zur Globalisierung und der neuen Weltordnung des 21. Jahrhunderts.

Diese Episode beschäftigt sich damit, wie der Geist der Revolution die ganze Menschheit erfasste, absolute Herrscher stürzte und Gedankenfreiheit die Welt eroberte. Von den Fallbeilen der Französischen Revolution 1789, der Boston-Tea Party, die zur Unabhängigkeit Amerikas führte bis zum Sklavenaufstand auf Haiti. Die Französische Revolution von 1789 ist die Urform der modernen Revolutionen – und zugleich eine der blutigsten. Die Guillotine sorgte dafür, dass vor dem Volke wirklich alle gleich waren und beendete eine tausendjährige Monarchie in Frankreich. Außerdem zeigt der Film den Aufstieg der Wissenschaft anhand Galileo Galileis Entdeckungen in der Astronomie. Die Kirche konnte Galileo zwar noch zum Schweigen bringen, doch die revolutionären Erkenntnisse seiner Entdeckungen waren nicht mehr aufzuhalten. Und so feierte die Wissenschaft auch den Sieg über eine schlimme Seuche der Menschheit – durch die Entdeckung der Pockenimpfung.