zufällige Doku

Die Geschichte des Menschen: Die großen Eroberer (VOX Doku)


(2v8) Die 8-teilige Dokureihe zeigt die historischen Wendepunkte, die die weltweite Entwicklung nachhaltig beeinflusst haben: von den frühen Siedlern in Mesopotamien über die Französische Revolution bis hin zur Globalisierung und der neuen Weltordnung des 21. Jahrhunderts.

Diese Episode beschäftigt sich mit der Entstehung der großen Reiche: von den Assyrern in Mesopotamien, Konfuzius in China bis zu Alexander dem Großen. 700 vor Christus herrschte im Gebiet des heutigen Irak ein grausamer Herrscher: Sanherib, der König der Assyrer. Seine Macht und seine Eroberungsfeldzüge machen ihn gewissermaßen zum Urvater aller später folgenden Terror-Regime. Er kannte keine Gnade gegenüber seinen Feinden – und nicht mal gegenüber seinem eigenen Volk. Aber es waren nicht nur die Kriege, die unsere Geschichte prägten. Vor allem die großen kulturellen Errungenschaften der Menschheit sind das Thema des Films: von der Verbreitung des phönizischen Alphabets, das zur Grundlage unserer Schrift wurde, bis zur Erfindung der Demokratie und des Geldes. Und man erfährt, dass es den legendären Krösus wirklich gegeben hat – und welche Folgen das für die Erfindung der Währung hatte.