zufällige Doku

Die Geschichte des Menschen: Die ersten Menschen (VOX Doku)


(1v8) Die 8-teilige Dokureihe zeigt die historischen Wendepunkte, die die weltweite Entwicklung nachhaltig beeinflusst haben: von den frühen Siedlern in Mesopotamien über die Französische Revolution bis hin zur Globalisierung und der neuen Weltordnung des 21. Jahrhunderts.

Diese Episode beschäftigt sich mit dem Ursprung der Menschheit: von den ersten Menschen der Gattung Homo sapiens, die den afrikanischen Kontinent verließen, um sich auf der ganzen Welt zu verbreiten. Man schätzt, dass die Erfolgsgeschichte der Menschheit vor rund 70.000 Jahren begann. Etwa 1.000 Menschen, also eine kleine Gruppe, sind die Vorfahren aller Menschen – unabhängig von ihrer Rasse und Hautfarbe, die heute auf unserem Planeten leben. Doch bis dahin war es noch ein weiter Weg. In den Jahrtausenden, die folgten, erfand der Mensch nicht nur den Ackerbau und die Landwirtschaft, um sich und die seinen zu ernähren. Er erfand auch ein neues Kommunikations- und Archivierungsmedium: die Schrift. Im Film erlebt man, wie die ersten Handabdrücke die Entstehung der Kunst markieren – und warum die Erfindung der Nähnadel vor rund 27.000 Jahren von so großer Bedeutung war.