zufällige Doku

Die Außerirdischen – Mythos und Wahrheit (ZDF Doku)


Gibt es tatsächlich Aliens? Oder sind sie nur Ausgeburten unserer Fantasie, angeregt durch Science-Fiction-Filme und -Literatur? Wird ihre Existenz etwa nur geheim gehalten – oder sind wir doch allein in den Weiten des Weltalls? Diesen Fragen geht Oliver Halmburger in seiner Dokumentation „Die Außerirdischen – Mythos und Wahrheit“ nach. In Werner Possardts Science-fiction-Parodie „Xaver“ tritt der gleichnamige bayerische Waisenjunge unerschrocken einem kleinen, außerirdischen Mann gegenüber, der mit seinem Raumschiff im Wald notgelandet ist. Auch die Popmusik lässt sich seit vielen Jahren von Außerirdischen inspirieren: „Fantastic Voyages: Space is the Place“ führt ins All und in die Weltraum-Fantasien von elf herausragenden Musikvideos aus 30 Jahren. Wie Außerirdische denn aussehen könnten, soll schließlich in „Leschs Kosmos“ untersucht werden.