zufällige Doku

Die Angst hat 1000 Augen (ARD/3sat Doku)


Mit jedem Terroranschlag werden die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt: neue Gesetze, mehr Überwachung von Menschen, Geld und Warenströmen durch Kameras, Erfassung biometrischer Daten und einer immer unübersehbareren Sicherheitsarchitektur. In New York kam der Angriff aus der Luft, in London mit der U-Bahn, in Norwegen per Auto und Boot – wo und wie wird der nächste erfolgen? Sicherheit ist immer die Sicherheit des öffentlichen Raums – so der Architekt Bernhard Aebi. Kameras, Sensoren und Computer sollen diese Sicherheit ermöglichen, indem sie auf „Abweichungen vom Normalen“ achten. Doch wer hat Zugriff auf diese Daten? Stephen Graham, Autor von „Cities, War, and Terrorism“, sieht einen Daten-Tsunami entstehen – und eine Militarisierung des städtischen Raums. Geht unsere Freiheit verloren? Diese Dokumentation zeigt, wie sich das Leben in der Stadt durch die Terrorbedrohung verändert hat, und sich noch weiter verändern könnte.