zufällige Doku

Der sowjetische Kollaps (arte Doku)


Zeitzeugen berichten über die Ereignisse zwischen dem 19. und 21. August 1991 in der UdSSR, die den Niedergang des Sowjetreiches maßgeblich beschleunigten. Während des Augustputsches fiel der Staat ohne Blutvergießen in nur wenigen Stunden wie ein Kartenhaus zusammen. Der Dokumentarfilm zeichnet mit Hilfe unmittelbar Beteiligter die Chronik des politischen Ränkespiels nach, das sich jenseits der bedrohlichen Panzeraufmärsche und spektakulären Massendemonstrationen vollzog.