zufällige Doku

Der Letzte Kalif von Afghanistan (arte Doku)


Der Taliban-Anführer Mullah Mohammed Omar war von 1996 bis 2001 Chef des Islamischen Emirats Afghanistan. Nach dem Sturz des Taliban-Regimes Ende 2001 ist Mullah Omar, der zu den meistgesuchten Terroristen der Welt gehörte, untergetaucht. Ausgerüstet mit versteckten Kameras begeben sich drei junge Frauen, die lange in Afghanistan gelebt und gearbeitet haben, auf seine Spur.
Der Taliban-Anführer Mullah Mohammed Omar war von 1996 bis 2001 Chef des Islamischen Emirats Afghanistan. Nach dem Sturz des Taliban-Regimes Ende 2001 ist Mullah Omar, der zu den meistgesuchten Terroristen der Welt gehört, untergetaucht. Afghanische und US-Regierungsvertreter haben nach Medienberichten aus dem Jahr 2011 immer wieder vermutet, der einäugige Taliban-Chef verstecke sich in Quetta und werde vom pakistanischen Geheimdienst ISI geschützt. Pakistan wies dies regelmäßig zurück. Auch Berichte über den Tod Mullah Omars wurden dementiert. Ausgerüstet mit versteckten Kameras begeben sich drei junge Frauen, die lange in Afghanistan gelebt und gearbeitet haben und daher das Land sehr gut kennen, auf seine Spur.