zufällige Doku

Demontage – Ein Atomkraftwerk kommt auf den Schrott (arte Doku)


Raumanzügen ähnlich ist die Schutzkleidung der Arbeiter, die im ehemaligen Kernkraftwerk Greifswald mit chemischen Lösungen demontierte Kraftwerksteile von radioaktiven Verunreinigungen säubern.
Die Ruine des Kernkraftwerks Greifswald, seit 1990 weitgehend stillgelegt, muss abgerissen werden. Aber wie wird man den strahlenden Müll der Vergangenheit wieder los? Die radioaktiven Brennstäbe zu isolieren und zu entsorgen, bedeutet Präzisionsarbeit, bei der es auf jeden Millimeter ankommt. Denn eine falsche Bewegung könnte eine Katastrophe auslösen. Die Dokumentation zeigt den Physiker Joachim Grieb bei der Durchführung seiner schwierigen Aufgabe im Sommer 2006.