zufällige Doku

Das Jahrhundert von Verdun – Der Mythos einer Schlacht (arte Doku)


Die Schlacht um Verdun gilt als Wendepunkt im Ersten Weltkrieg und in der Geschichte der Menschheit. Während der von Februar bis Dezember 1916 andauernden Schlacht wurde ein bislang unbekanntes Maß an Grausamkeit erreicht. 90 Jahre später hat sich die Landschaft noch immer nicht von dem grauenvollen Kampf erholt. Die “Hölle von Verdun” bleibt sichtbar.

Wer den “Mythos Verdun” betrachtet, blickt auf ein ganzes Jahrhundert sowie auf eine sehr widersprüchliche Geschichtsaufarbeitung. Die Dokumentation geht auf Spurensuche in Frankreich und Deutschland und nimmt den “Mythos Verdun” unter die Lupe. Zu sehen sind Archivaufnahmen, Fotos und Presseartikel während und nach der Schlacht, aus den Jahren zwischen den beiden Weltkriegen, der Besatzungszeit und der deutsch-französischen Versöhnung nach dem Zweiten Weltkrieg.

Mit Gerd Krumeich, Antoine Prost und Pierre Laborie kommen drei Historiker und Verdun-Spezialisten zu Wort. Sie wollen die Zuschauer zum Nachdenken über die unterschiedlichen Ansichten zu Verdun anregen. Die Dokumentation erzählt keine lineare Geschichte, sondern versucht, die vielfältigen Bilder, die im Laufe der Zeit von Verdun und seinem Vermächtnis entstanden sind, zu deuten.