zufällige Doku

Das Bewusstsein des Menschen – Wie gewinne ich Freunde? (BBC Doku)


(3v3) Diese Dokumentation setzt sich mit der Erforschung und Entdeckung des menschlichen Körpers auseinandersetzen.

Der Besuch einer Party ist für unseren Kopf Schwerstarbeit. Unser Gehirn versucht permanent nicht nur Menschen zu erkennen, sondern auch deren Gesichter zu lesen, und ihre Körpersprache zu verstehen. „Wie gewinne ich Freunde?“, zeigt, wie wir anderen Menschen intuitiv signalisieren wer wir sind, und was wir von ihnen denken.

Ein Lächeln ist nicht immer ein echtes Lächeln. Je nachdem, welche Gehinregionen dabei involviert sind, werden auch verschiedene Gesichtsmuskeln aktiviert. Und das führt dazu, dass man ein falsches Lachen auch am Gesicht erkennen kann, wie ein Experiment anschaulich beweist. Der Mensch ist aber auch in der Lage, einen anderen Menschen „lesen“ zu lernen. Wie zum Beispiel die Lehrerin Mia, die nach Neuseeland auswandert, um zu heiraten, und dort zum ersten Mal auf ihre künftigen Schwiegereltern trifft. Die Kamera ist vom ersten Moment der Begegnung bis zur Hochzeit mit dabei, um zu sehen, wie zwei fremde Menschen lernen müssen, einander zu verstehen