zufällige Doku

Das Bewusstsein des Menschen – Wer bin ich? (BBC Doku)


(2v3) Diese Dokumentation setzt sich mit der Erforschung und Entdeckung des menschlichen Körpers auseinandersetzen.

Wie werden wir, wie wir sind? Die zweite Folge mit dem Titel „Wer bin Ich?“, begibt sich auf die Suche nach der Persönlichkeit des Menschen, und zeigt, wie sich unser Ich in verschiedenen Lebensphasen entwickelt: vom impulsiven Baby über den emotional verwirrten Teenager bis zum kontrollierten Erwachsenen. Außerdem: was wir an unserer Persönlichkeit ändern können – und was nicht.

Kinder können ihr Verhalten noch ganz schlecht kontrollieren. Sie leben für den Augenblick, und machen alles wie es ihnen in den Sinn kommt, ohne an die Folgen zu denken – was ein Süßigkeiten-Experiment eindrucksvoll unter Beweis stellt. Erwachsene sind in der Regel in der Lage, ihre Emotionen zu kontrollieren – aber auch nicht immer. Der Familienvater Shaun zum Beispiel kann seine Wutanfälle nicht unter Kontrolle halten. Immer wieder bricht es aus ihm heraus, und langsam gerät das Familienleben dadurch in Gefahr. Sein Verhaltensmuster hat sich so eingeprägt, dass sein Gehirn lernen muss, einen anderen Weg zu gehen. Mit Hilfe einer Psychologin soll Shaun seine Wut in den Griff kriegen – und ein gelassener und ausgeglichener Mensch werden