zufällige Doku

Das Begräbnis des Pharao (National Geographic Doku)


Für die alten Ägypter war der Tod eines Pharaos ein einschneidendes Ereignis – schließlich brach damit in gleich doppelter Hinsicht eine Zeit der Unsicherheit an. Zum einen waren Nachfolgestreitigkeiten nie auszuschließen, zum zweiten mussten zahlreiche religiöse Regeln eingehalten werden, um den reibungslosen Übergang von einem Herrscher zum nächsten zu gewährleisten. Unabdingbare Voraussetzung dafür war, dass der Verstorbene innerhalb von 70 Tagen bestattet wurde, und das nach einem ausgeklügelten Ritus.