zufällige Doku

Blutige Beute – Wie Terroristen Geld verdienen (ARD Doku)


Der Handel mit antiken Kunstschätzen finanziert Krieg und Gewalt – laut Berichten von Interpol und des FBI. Die Dokumentation geht diesen Behauptungen nach und zeigt, wie die Profite von illegal gehandelten Antiquitäten dazu dienen, Terrorgruppen mit Geld zu versorgen. Dabei geht sie den Geheimnissen des europäischen Kunsthandels auf den Grund, der an geraubten Kulturschätzen Geld verdienen soll. Doch woher stammen sie? Während in Afghanistan gerade ein Grabraub an einem buddhistischen Schrein durchgeführt wird, wird die syrische Wüstenstadt Palmyra systematisch geplündert.