zufällige Doku

Blutgeld (ZDF Doku)


Es ist einer der größten Medizin-Skandale der jüngeren deutschen Geschichte, der sogenannte „Bluter-Aids-Skandal“. Mehr als 1500 Bluter infizieren sich in den 1980er Jahren mit HIV, weil sie mit verseuchten Blutpräparaten behandelt wurden. Rund 400 von den Betroffenen leben heute noch. Sie gehören zu den Langzeitüberlebenden und kämpfen Tag für Tag ums Überleben — und für Gerechtigkeit.