zufällige Doku

Black Box: Tödliche Turbulenzen (N24 Doku)


Viele Unfälle in der Geschichte der Luftfahrt sind auf extreme Wetterereignisse zurückzuführen: Am 24. Dezember 1971 stürzten 92 Passagiere über dem Regenwald Perus ab. Ein Blitzschlag verbunden mit einem heftigen Tropengewitter führte das Unglück herbei. Lediglich eine Insassin überlebte. Scherwinde haben die Kraft von Mini-Tornados und waren Auslöser für das „Wunder von Toronto“ 2005. Trotz der weiterentwickelten Flugzeug-Technik: Ist Wetter noch heute eine Gefahr beim Fliegen?