zufällige Doku

Barbarossa: Der Krieg gegen die Sowjetunion – Der verlorene Krieg (ZDF HD Doku)


Als im Morgengrauen des 22. Juni 1941 deutsche Wehrmachtsverbände die russische Grenze überschreiten, beginnen sie einen fast vier Jahren andauernden Krieg, der Millionen Opfer kosten wird. Ein Vernichtungsfeldzug soll es werden, zur völligen Zerschlagung des russischen Staates und Ausbeutung seiner Völker bis zum Hungertod. Doch der Blitzsieg bleibt aus. Das „Unternehmen Barbarossa“ ist bald zum Scheitern verurteilt. Die Dokumentation zeigt den deutschen Krieg im Osten.