zufällige Doku

Augstein und Blome – Der Reaktorunfall (Phoenix Doku)


Augstein und Blome ist eine wöchentliche Diskussionssendung der beiden Journalisten Jakob Augstein, dem Herausgeber der Wochenzeitung der Freitag, und Nikolaus Blome, dem Leiter des Hauptstadtbüros der Bild-Zeitung. Sie läuft seit dem 21. Januar 2011 wöchentlich bei Phoenix.
In der zehnminütigen Sendung diskutieren Augstein und Blome über das politische Thema der Woche. In einer Art verbalem Schlagabtausch debattieren sie kontrovers über Themen wie Eurokrise,Schwarz-Gelbe Koalition oder Karl-Theodor zu Guttenberg. Charakteristisch für diesen Polit-Talk ist die oft gegensätzliche Meinung und Argumentation der beiden Journalisten, wobei Augstein den linksprogressiven und Blome den liberalkonservativen Ansatz repräsentiert. In dieser Hinsicht erinnert das Format an die Dynamik der früheren ZDF-Sendung „Frontal“ mit Bodo H. Hauser und Ulrich Kienzle oder auch an „Links-Rechts“ bei N24 mit Hajo Schumacher und Hans-Hermann Tiedje.

#Augstein und Blome #Politik #Deutschland #Jakob Augstein #Nikolaus Blome #phoenix