zufällige Doku

Asien feiert – Bisket Jatra in Nepal (3sat Doku)


Das Bisket Jatra, das Neujahrsfest der Hindus in der mittelalterlichen Stadt Bhaktapur, ist das größte religiöse Fest in Nepal.
Ein 15 Meter hoher Neujahrsbaumstamm wird aufgestellt. Das neue Jahr der Hindus beginnt erst, wenn dieser nach dem von einem Priester errechneten Zeitpunkt von Seilen niedergezwungen und zum Bersten gebracht worden ist.
Gleichzeitig ist das Fest ein spannender und gefährlicher Wettkampf zwischen zwei rivalisierenden Stadtteilen. Hunderte junger Männer der Ober-und der Unterstadt versuchen den etwa 30 Tonnen schweren Festwagen aus Holz, der dem Hindu-Gott Bhairav geweiht ist, mit Hilfe von langen Seilen und Muskelkraft in ihren Stadtteil zu ziehen. Sie glauben, allein den Gewinnern winken im neuen Jahr Glück, Wohlstand und Gesundheit. Zehntausende Menschen verfolgen das stundenlange Spektakel in den engen Gassen. Der Wagen ist nur schwer kontrollierbar und immer wieder gibt es im Gedränge Verletzte. Der Wagen wird in wochenlanger Handarbeit von Zimmermännern und Schmieden aufgebaut. Traditionelles Handwerk spielt in der Weltkulturerbe-Stadt Bhaktapur noch eine große Rolle. Alle Tempel und die meisten der alten wie neuen Holzhäuser sind mit aufwendigen Schnitzarbeiten versehen.