zufällige Doku

Armes Deutschland – Leben am Rand der Gesellschaft (Spiegel TV Doku)


Guido Westerwelles Warnung vor „spätrömischer Dekadenz“ bei Hartz-IV-Empfängern entfachte einen Sturm der Entrüstung. Dabei gilt das Prinzip „Fördern und Fordern“ laut einer aktueller Studie des „Instituts für Weltwirtschaft“ als gescheitert, weil sich arbeiten aus Sicht vieler Hartz-IV-Empfänger einfach nicht lohnt. Was einem Geringverdiener im Monat zum Leben bleibt, ist häufig weniger als das, was einem Arbeitslosengeld-II-Empfänger zur Verfügung steht. SPIEGEL TV begleitet Geringverdiener, Mehrfachjobber und Langzeitarbeitslose bei dem häufig vergeblichen Versuch, den Anschluss an die Gesellschaft nicht zu verlieren.

#Armut #Deutschland #Menschen #Gesellschaft #Spiegel TV