zufällige Doku

Alles liquid – Ein Jahr unter Polit-Piraten


Im September 2011 zog die Piratenpartei ueberraschend erstmals in ein deutsches Landesparlament ein. 8,9 Prozent bei den Wahlen bescherten den Neulingen 15 Sitze im Berliner Abgeordnetenhaus. Was ist aus den grossen Versprechungen und der Euphorie geworden? Wie hat der Politbetrieb die Piraten veraendert? ZDFInfo hat drei Piraten ein Jahr lang begleitet – in Berlin und quer durch die Republik: Martin Delius, Christopher Lauer und Simon Kowalewski.